Sie sind hier:: Startseite / Gisela Zydel Abschied

Die Freiwilligenagentur sagt Danke

Gisela Zydel konnte in 15 Jahren ehrenamtlicher Arbeit bei der katholischen Kirche viel bewegen, nun hat sie sich entschieden aufzuhören. Wir haben mit ihr ein Telefongespräch geführt, bei dem wir noch einmal auf ihre lange Zeit im Ehrenamt geblickt haben.
Der eigentliche Plan von Gisela Zydel war es, sich erst nach Ihrer beruflichen Laufbahn ehrenamtlich zu beschäftigen. 1995 entdeckte sie jedoch mit 62 Jahren eine Anzeige in der Zeitung. Die Anzeige wurde von der katholischen Kirche Gerlingen aufgegeben. Es ging darum, Bewohner vom Breitwiesenhaus zum Gottesdienst hin- bzw. zurückzubegleiten. Nachdem die Anzeige drei Wochen hintereinander immer und immer wieder in der Zeitung gedruckt wurde, konnte Frau Zydel nicht mehr wegschauen. Also erkundigte sie sich und begann kurz darauf (früher als ursprünglich geplant) mit anderen Freiwilligen diese ehrenamtliche Tätigkeit. Daraufhin begleitete sie 6 Jahre lang die älteren Menschen zum Gottesdienst.
Darüber kam sie zur Seniorenarbeit in der katholischen Kirchengemeinde, für die sie bis heute eine wichtige Stütze ist.  2010 wurde sie zusätzlich zur Seniorenarbeit für 5 Jahre in den Kirchengemeinderat gewählt. Für die Gemeindemitglieder veranstaltete sie sehr viele Veranstaltungen und Busausfahrten. Die letzte von Gisela Zydel veranstaltete Busausfahrt wäre eigentlich in das Baltikum gegangen, jedoch hat leider, wie bei so vielem in dieser Zeit, Corona diese Reise verhindert.
Auf die Frage, was ihr am meisten fehle, meinte Frau Zydel, Corona habe den Abschied etwas leichter gemacht, denn es könnten gerade sowieso keine Veranstaltungen stattfinden. Sie sei jedoch immer noch da und jederzeit bereit, wenn sie mal gebraucht werde.
Rückblickend bezeichnet Gisela Zydel das Ehrenamt als einen Teil ihres Lebensinhalts und ist froh um diese bereichernde Lebenserfahrung. „Es kommt viel Wertschätzung und Lachen zurück.“, erzählt sie beim Gespräch. Sie ist sich auch sicher, dass es für jeden interessierten Menschen eine ehrenamtliche Beschäftigung gibt. Aber man muss natürlich erst einmal die Richtige für sich finden.
 
Ganz herzlichen Dank, liebe Frau Zydel, für die 15 Jahre ehrenamtliche Arbeit in Gerlingen!

Fairtraide-Town Gerlingen Weltladen Transportrad
Die Freiwilligenagentur Gerlingen sagt Gisela Zydel Danke. 
(Erstellt am 11. Februar 2021)

Die Freiwilligenagentur Gerlingen

  • ein Angebot der Stadt Gerlingen, entstanden durch ein Kooperationsprojekt mit der Robert Bosch GmbH
  • unterstützt das wertvolle und vielfältige bürgerschaftliche Engagement in Gerlingen und zeigt Möglichkeiten zum Mitmachten auf
  • bringt Angebot und Nachfrage von freiwilligem Engagement zusammen
  • unterstützt kompetent und kostenlos Einrichtungen, Vereine und Dienste mittels einer Datenbank bei der Suche nach Helfern

Was wir tun

  • WIR BERATEN UND INFORMIEREN über Möglichkeiten eines Engagements in Gerlingen.
    Bringen Sie sich da ein, wo es Ihnen Spaß macht: Soziales, Kultur, Sport, Musik...
    mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen…
  • WIR VERMITTELN passende Kontakte zu Organisationen und Einrichtungen und
    übernehmen auf Wunsch die Kontaktaufnahme.
  • WIR WÜRDIGEN Ihre Bereitschaft, sich in die Gemeinschaft einzubringen, in Form von
    Danke-Festen, Fortbildungsangeboten und mehr.

Sich engagieren aber wo?

Besuchsdienste für Ältere, Jugendbegleitung, Inklusion für Menschen mit Behinderung...die Möglichkeiten sind vielfältig. In einem Gespräch erörtern wir Ihre Wünsche und Fähigkeiten. Unser Ziel ist es, Ihre persönlichen Vorstellungen mit den konkreten Aufgaben und Möglichkeiten in den gewünschten Bereichen in Einklang zu bringen.

FORTBILDUNG UND BEGLEITUNG freiwillig Engagierter sind wichtige Themen. Wir informieren
Sie gerne über aktuelle Fortbildungsangebote oder stellen bei Bedarf selbst welche zur Verfügung.

Tolle Projekte, aber wer macht mit?

Sie haben als Gerlinger Organisation, Verein, Einrichtung oder Initiative ein tolles Projekt oder Angebot und benötigen Mitmacher?

Gemeinsam mit Ihnen tragen wir zusammen, in welchen Bereichen und mit welchem Zeitumfang Helfer eingesetzt werden können. Für eine nachhaltige Vermittlung achten wir darauf, dass die Bedürfnisse der Engagierten nach Vielseitigkeit, eigenen Gestaltungsmöglichkeiten, interessanten sozialen Kontakten, einem festen Ansprechpartner ect. berücksichtigt werden. Machen Sie Ihr Projekt als Träger kostenfrei über unsere Datenbank publik und finden Sie so geeignete Helfer.